Home
Piranhas
Aktuelles
Die Mannschaft
Interaktiv
Informationen
Verein/Chronik
Erfolge
Alltime Scorer
Kontakt
Anfahrt
Archiv
2021
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2007/2008
2006/OLN
2006/LLM
2005
2004
2003
2002
RokSlideshow - http://www.tsv-piranhas.de

TV Augsburg II - Piranhas 15:2
Geschrieben von Sebastian Martin   
Sunday, 19. September 2021
Piranhas gehen in Augsburg unter. Die Pleystein Piranhas reisten am Sonntag zum ersten Finalspiel nach Augsburg. Mit einem 2:15 (1:5,1:5,0:5) im Gepäck wird das Rückspiel zur Herkulesaufgabe.

Zu Beginn war klar, dass die Kampffische, die mit nur 7+2 antreten konnten, nur mit Glück und Geschick gegen die voll besetzte Mannschaft des TVA 2 etwas zählbares mitnehmen würden. Die Gastgeber marschierten von der ersten Minute an gewaltig, doch die Pleysteiner konnten hier noch gut dagegenhalten und die Hausherren auch in Bedrängnis bringen. In der 7. Minute gingen die Schwaben mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung, die in der 13. Min ausgebaut wurde. Im Gegenzug verkürzte Marcel Waldowsky und hier hätte man durchaus noch weitere Chancen verwerten können. Zwei Minuten vor der Sirene bestraften die Fuggerstädter innerhalb von Sekunden zwei kleinere Fehler eiskalt und zogen auf 5:1 davon.
Gleich nach Wiederbeginn setzte Philipp Dürr die Kugel in Überzahl in den Winkel und die Hoffnung kam zurück. Lange Zeit konnten die Piranhas das Spiel offen halten, wenngleich Augsburg klar spielbestimmend war und ein herrliches Skaterhockey zeigten. Nach dem 2:6 in der 28. Min hätten die Oberpfälzer verkürzen können, doch von Glück war man nicht unbedingt gesegnet. Augsburg bekam nun noch mehr Oberwasser und zogen in der 34. und 36. Min weiter davon. Anschließend musste Mathias Grauvogl, der wieder sehr gut aufgelegt war, verletzt aus dem Kasten und Lena-Maria Völkl musste anschließend unaufgewärmt gleich zwei Mal hinter sich greifen.
Mit 2:10 ging es in den letzten Abschnitt und gegen die mit einigen Ex-Nationalspielern besetzten Schwaben ließen mehr und mehr die Kräfte nach. Nach drei Treffern zwischen Minute 42 und 43 war klar, dass es nur darum ging, das Ergebnis nicht ins Uferlose zu treiben. Die Pleysteiner kämpften verbissen und ließen nur noch zwei weitere Tore zu.
Natürlich ist das Ergebnis erstmal ein Schock, aber was Augsburg teilweise auf die Fläche zauberte, war schon aller erste Sahne. Mit zwei, drei Spieler mehr wäre ein besseres Resultat drin gewesen, da am Ende einfach alle komplett platt waren.
Am kommenden Samstag um 14:30 kommt es zum Rückspiel in Weiden. Um 13 Tore aufzuholen, braucht es ein Wunder. Aber auch die gibt es und die Piranhas werden sicherlich die Meisterschaft nicht so einfach abschenken, auch wenn es fast utopisch klingt.

Tor: Mathias Grauvogl, Lena-Maria Völkl
Feld: Daniel Bienek, Lukas Zellner, Marcel Waldowsky, Sebastian Martin, Philipp Dürr, Markus Viehweger, Markus Hausner

 
< Zurück   Weiter >
Termine

Saison 2022 - Meisterrunde

Sa., 25
.06.22 - 18:00 Uhr
Piranhas - Donaustauf

Sa., 02
.07.22 - 17:00 Uhr
Königsbrunn - Piranhas

Sa., 09.07.22 - 17:00 Uhr
Donaustauf - Piranhas

So., 17
.07.22 - 18:30 Uhr
TV Augsburg - Piranhas

Sa., 23.07.22 - 18:00 Uhr
Piranhas - TV Augsburg

Sa., 03
.09.22 - 18:00 Uhr
Piranhas - Königsbrunn

Sponsoren

  werbung_weidenbach_web.jpg
Trikot Design Weidenbach

gmeiner_computersysteme.jpg
Gmeiner Computersysteme

Online
Aktuell 1 Gast online
Besucher heute: 0
Besucher Monat: 0
Besucher gesamt: 19775
© Pleystein Piranhas 2006-2022