Home
Piranhas
Aktuelles
Die Mannschaft
Interaktiv
Informationen
Verein/Chronik
Erfolge
Alltime Scorer
Kontakt
Anfahrt
Archiv
2021
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2007/2008
2006/OLN
2006/LLM
2005
2004
2003
2002
RokSlideshow - http://www.tsv-piranhas.de

Piranhas - Marktoberdorf 19:12
Geschrieben von Sebastian Martin   
Saturday, 17. June 2017
Auch für die Allgäu Rangers Marktoberdorf gab es in Weiden keine Punkte zu holen. Ein torreiches Spiel konnten die Piranhas mit 19:12 (8:1,8:6,3:5) für sich entscheiden.

Das Motto lautete kurz und knapp: Drei Punkte. Die Pleysteiner konnten drei komplette Blöcke aufbieten, mit denen man durchspielte. Diese wurden jedoch gehörig durchgemischt, damit auch die etwas „schwächeren“ ihre Spielzeiten erhalten. Zwar fehlten mit Waldowsky, Bienek und Walbrunn drei sehr spielstarke Jungs, doch das ließ die Hausherren nicht davon abhalten, die Gäste gleich einmal zu überrollen. Nach fünf Spielminuten stand es bereits 5:0 (Schopper (2), N. Kroschinski, Zellner und Grimaldi mit seinem ersten Regionalligatreffer) und die Allgäuer hatten erstmal ihre liebe Mühe mit den für sie ungewohnten Belag. In der 8. Min gelang diesen der Anschlusstreffer. Die Piranhas hatten die Begegnung weitestgehend im Griff und ließen fortan selbst beste Chancen liegen. Gegen Ende des ersten Abschnitts gab es dann innerhalb zwei Minuten eine Strafzeit bei Pleystein und vier bei Marktoberdorf. Die Piranhas nutzten wie gewohnt ihr Überzahl eiskalt aus und so trafen Zellner und N. Kroschinski (2) in 56 Sekunden drei Mal ins Schwarze.

Ab dem zweiten Drittel fiel die Partie in die Rubrik „Larifari Sommergezocke“. Während die Kampffische trotz Halbgas in regelmäßigen Abständen einnetzten, standen die Gäste hier in nichts nach. Zwar lud man diese teilweise schön ein,  doch auch die können Hockey spielen und ließen den beiden Goalies Völkl und Merz, die sich das Spiel teilten, bei ihren Toren keine Chance. Abgesehen von einem kuriosen Treffer von der eigenen Grundlinie, der wohl eher als Befreiungsschlag gedacht war. Angesichts der Anzahl von Chancen, die einfach nicht konsequent genutzt wurden, sind selbst die acht Treffer in diesem Drittel von Grimaldi, Zellner (3), Groz und N. Kroschinski (3) eine zu magere Ausbeute.

Im letzten Abschnitt tat sich erst einmal wenig. Erst hatte man den Rest einer fünfminütigen Unterzahl zu überstehen, als dann die Rangers ihrerseits eine Strafe zogen klingelte es erneut in deren Kasten. K. Kroschinski hämmerte die Kugel nach herrlicher Kombination in die Maschen. In der 50. Min konnten sich neun der zehn Spieler aus dem Allgäu freuen. Deren Kapitän wird wohl eine Kiste zahlen müssen, der sein Team einen zweistelligen Torestand bescherte. In den letzten fünf Minuten gab es noch je zwei Treffer zu bestaunen. N. Kroschinski mit seinem siebten Tor und Martin mit dem Schlusspunkt sorgten für einen 19:12 Heimerfolg.



Tor: Lena Völkl / Patrick Merz
Feld: Dominik Held (0,0), Sebastian Martin (1,0), Nico Kroschinski (7,0), Kevin Kroschinski (1,6), Philipp Dürr (0,0), Lukas Zellner (5,6), Lukas Stolz (0,2), Kirill Groz (1,0), Dominik Schopper (2,0), Sandro Kick (0,0), Benjamin Koppmann (0,0), Ralf Grimaldi (2,0)

 
< Zurück   Weiter >
Termine

Saison 2023 - Regionalliga

Sa., 29
.04.23 - 18:00 Uhr
Piranhas - Ingolstadt

Sa., 06
.05.23 - 17:30 Uhr
Ingolstadt - Piranhas

Sa., 13.05.23 - 18:00 Uhr
Piranhas - Donaustauf

Sa., 10
.06.23 - 18:00 Uhr
Donaustauf - Piranhas

Sa., 17.06.23 - 11:30 Uhr
Piranhas - Nürnberg

Sa., 24
.06.23 - 18:00 Uhr
Piranhas - Königsbrunn

So., 25.06.23 - 15:00 Uhr
Königsbrunn - Piranhas

So., 02.07.23 - 17:00 Uhr
Atting 2 - Piranhas

Sa., 08.07.23 - 18:00 Uhr
Piranhas - Deggendorf 2

So., 16.07.23 - 16:00 Uhr
Nürnberg - Piranhas

So., 23.07.23 - 17:30 Uhr
Deggendorf 2 - Piranhas

Sa., 29.07.23 - 18:00 Uhr
Piranhas - Atting 2

Sponsoren

  werbung_weidenbach_web.jpg
Trikot Design Weidenbach

gmeiner_computersysteme.jpg
Gmeiner Computersysteme

Online
Aktuell 2 Gäste online
Besucher heute: 0
Besucher Monat: 0
Besucher gesamt: 19775
© Pleystein Piranhas 2006-2024