Home
Piranhas
Aktuelles
Die Mannschaft
Interaktiv
Informationen
Verein/Chronik
Erfolge
Alltime Scorer
Kontakt
Anfahrt
Archiv
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2007/2008
2006/OLN
2006/LLM
2005
2004
2003
2002
RokSlideshow - http://www.tsv-piranhas.de

Straubing - Piranhas 11:10
Geschrieben von Sebastian Martin   
Sunday, 27. May 2018
Piranhas kassieren erste Saisonniederlage. Eine unglückliche Niederlage kassierten die Pleystein Piranhas bei den Buffalos Straubing und mussten mit einem 10:11 (2:2,3:4,5:5) die Heimreise antreten. Durch eine wahre Absagenflut standen die Vorzeichen nicht besonders gut, vor allem, weil kein Torhüter zur Verfügung stand. So musste der Feldspieler Sebastian Martin ins Tor, der vor allem im ersten Abschnitt nur zwei Mal hinter sich greifen musste. Die Führungstreffer der Gäste durch Kirill Groz (3.) und Lukas Zellner (9.) konnten die Hausherren jeweils eine Minute später ausgleichen. Die Piranhas hatten zwar spielerisch die Partie im Griff, jedoch konnte man aus zahlreichen guten Chancen kein Kapital schlagen.

Kurz nach Wiederbeginn ging Straubing durch einen verdeckten Schuss erstmals in Führung. Nun stand der Abschnitt im Zeichen vieler Strafzeiten, die nicht kleinlich, sondern nur konsequent gepfiffen wurden. Lukas Zellner glich zum 3:3 in Überzahl aus, ehe man in der 30. Min bei einer 2 zu 2 Situation erneut einen Rückstand hinterher lief. Minutenlang gab es nun Überzahlmöglichkeiten für die Kampffische und in dieser Phase verlor man eigentlich das Spiel, in dem man verpasste, auf der Anzeigentafel davon zu ziehen. Nach 35 Min konnte zwar Kirill Groz erneut ausgleichen, doch die Buffalos merkten spätestens in der 37. und 39. Min mit zwei haltbaren Distanzschüssen, dass sich kein gelernter Torhüter im Kasten befindet und feuerten nun vermehrt aus allen Lagen einfach mal aufs Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel markierte der starke Mirko Schreyer den Anschlusstreffer zum 5:6.

Im letzte Spielabschnitt kam nun die nötige Konsequenz auf und Lukas Stolz (2), Mirko Schreyer und Lukas Zellner hämmerten die Bälle nach starken Kombinationen zwischen der 42. und 47. Min in die Maschen. Während Straubing nun zum 7:9 herankam, beendete Lukas Zellner mit dem 10. Tor für seine Farben die sehr starke Phase der Kampffische. Die Gastgeber gaben nie auf und nach einem Doppelschlag sieben Minuten vor Schluss witterten diese ihre Chance. Während der vermeintliche Ausgleich richtigerweise nicht gegeben wurde, da der Torhüter die Kugel bereits sicher hatte und nachgestochert wurde, wanderte ein Piranha nach kleinem Wortgefecht auf die Strafbank und in Überzahl trafen die Niederbayern nun doch zum 10:10 Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Ende rutsche das Spielgerät Sebastian Martin durch die Schoner und trotz letzter Angriffsbemühungen musste man sich den wacker kämpfenden Buffalos geschlagen geben.

Tor: Sebastian Martin
Feld: Kirill Groz (2,0), Lukas Stolz (2,2), Philipp Dürr (0,1), Ralf Grimaldi (0,0), Mirko Schreyer (2,3), Dominik Schopper (0,1), Lukas Zellner (4,2)
 
< Zurück   Weiter >
Termine

Heimspiel
Sa, 27.07.2019 - 18Uhr
Piranhas - Schwabach

Sponsoren

  werbung_weidenbach_web.jpg
Trikot Design Weidenbach

gmeiner_computersysteme.jpg
Gmeiner Computersysteme

Online
Besucher heute: 2
Besucher Monat: 1576
Besucher gesamt: 224595
© Pleystein Piranhas 2006-2019