Home arrow 2002
Piranhas
Aktuelles
Die Mannschaft
Interaktiv
Informationen
Verein/Chronik
Erfolge
Alltime Scorer
Kontakt
Anfahrt
Archiv
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2007/2008
2006/OLN
2006/LLM
2005
2004
2003
2002
RokSlideshow - http://www.tsv-piranhas.de

2002
2002
Geschrieben von Administrator   
Tuesday, 5. September 2006
Rückblick 2002
Piranhas Landesliga – Vizemeister
Tolle erste Saison für die Pleysteiner – Turniere in Neumarkt und Bernhardswald

Pleystein (hpl). Die Pleystein Piranhas beenden ihre erste Saison in der Skaterhockey - Landesliga als Vizemeister. Doch bis zum letzten und entscheidenden Tor von Sebastian Walbrunn im Spiel gegen Atting 2 war es ein langer Weg. Unzählige Telefonate und Gespräche mussten geführt werden, ehe sich die Hockeybegeisterten aus Pleystein dem Bayerischen Rollsport-und Inlineverband anschließen konnten. Ende April begann dann die Saison mit dem Heimspiel gegen Bernhardswald. In einem äußerst hart geführten Spiel erreichten die TSVler in letzter Sekunde durch ein Tor von Oliver Fröhlich ein 6:6 – Unentschieden. Weiter ging es gleich eine Woche später mit dem Heimspiel gegen den zweiten Liganeuling aus Neumarkt. Trotz Überlegenheit und vieler Chancen reichte es am Ende wieder nur zu einem 6:6 – Unentschieden.

Positive Auswärtsbilanz
Anfang Juni begann dann die Serie von vier Auswärtsspielen, die die Piranhas mit einer positiven Bilanz abschlossen. Dem 7:7 beim IHC Atting 2 auf spiegelglattem Belag in der Dingolfinger Eishalle folgte das Gastspiel beim Spitzenreiter und späteren Meister aus Bernhardswald. Die Piranhas führten bereits mit 3:0 und hatten den Favoriten am Rande einer Niederlage, doch am Ende verlor man die Hitzeschlacht doch noch mit 7:6. Es folgten die Auswärtsspiele in Neumarkt und Nürnberg. Und jetzt platzte endlich der Knoten: 13:5 und 7:3 konnten die beiden Matches gewonnen werden. Nach fast zweimonatiger Pause fand dann Mitte Juli wieder ein Heimspiel der Piranhas statt: Zu Gast die Nürnberg Knights 2, die ohne etatmäßigen Goalie angereist waren und daher nicht den Hauch einer Chance hatten. 17:3 hieß es am Ende und plötzlich hatten die Pleysteiner noch die Möglichkeit auf den Vizemeistertitel. Dazu musste am letzten Spieltag der IHC Atting 2 besiegt werden. Pleystein bot vor heimischer Kulisse das wohl beste Spiel der Saison, besiegte den starken IHCA mit 6:5 und sicherte sich damit kurz vor Schluss den 2. Platz in der Landesliga Mitte mit 11:5 Punkten und 68:42 Toren.

Turniere in Neumarkt und Bernhardswald
Derzeit laufen die Planungen für die nächste Saison auf Hochtouren, vor allem der eigene Nachwuchs soll mehr in das Team eingebaut werden. Zum Saisonschluss nehmen die Piranhas noch an zwei Turnieren in Neumarkt (24.8.) und Bernhardswald (14.9.) teil, ehe man sich in die Winterpause verabschiedet.

Die Teamübersicht

Feldspieler

Name

Spiele

Punkte

Tore

Assists

Strafminuten

+/-

Bäßler

6

3

1

2

2

+4

Basy

8

5

3

2

0

+7

Bock

6

9

5

4

0

+14

Essler

5

1

1

0

2

+3

Fröhlich

8

15

7

8

2

+23

Götz

6

1

1

0

6

-1

Held

4

7

4

3

4

+6

Künzl

8

13

9

4

2

+8

Meiler

5

19

11

8

0

+11

Rewitzer

5

1

0

1

2

-7

Robl

1

1

1

0

37

0

Siegl

7

1

1

0

2

+9

Walbrunn

8

19

10

9

4

+11

Wildenauer

7

23

14

9

18

+20

Goalies

Name

Spiele

Assists

Minuten

Gegentore

GT / Spiel

SO

Gallitzendörfer

7

1

305

23

4,52

0

Kellner

8

0

175

20

6,86

0


Ergebnis 2002
Piranhas Vizemeister
TSV-Hockeyspieler blicken auf erfolgreiche Saison zurück

Die Pleystein Piranhas haben ihr erste Saison in der Skaterhockey – Landesliga gleich mit dem zweiten Platz abgeschlossen. Im letzten und dramatischsten Spiel der gesamten Spielzeit wurde der IHC Atting 2 durch einen Treffer von Sebastian Walbrunn 15 Sekunden vor Schluss noch von der 2. Position verdrängt. Somit sicherte sich der Liganeuling aus dem Rosenquarzstädtchen auf Anhieb den Vizemeistertitel. Ende August bzw. Anfang September schließt sich die Saison, dann nehmen die TSV – Hockeyspieler noch an zwei Turnieren in Neumarkt bzw. Bernhardswald teil.

Nachwuchsarbeit groß geschrieben
Derzeit laufen die Planungen für die kommende Spielzeit, die ähnlich erfolgreich verlaufen soll, auf Hochtouren. Vor allem der eigene Nachwuchs soll mehr in die Mannschaft einbezogen werden. Unter der Leitung von Thomas Basy hat sich auch schon eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen gefunden, die montags und mittwochs ab 18 Uhr regelmäßig auf dem Hockeyplatz trainiert. Unter dem Namen „Young Piranhas“ haben die Nachwuchscracks bereits zwei Spiele gegen die „Rothenstadt Teufel“ bestritten und sich dabei gut geschlagen. Das erste Spiel verlor man zwar mit 9:11, doch das Rückspiel in Rothenstadt konnte mit 6:5 gewonnen werden. Interessierte können sich gerne zu den angegebenen Zeiten melden.

Bande aus dem Eisstadion
Im Zuge der Stadionrenovierung des Weidener Eisstadions wurden im Mai die alten Banden der Halle entfernt. Durch den guten Kontakt zu einem Weidener Eishockeygeschäft hatten die Piranhas dabei das große Glück, die Banden des Stadions kostenlos zu bekommen. Unter der Koordination von Ronny Bäßler wurden die schweren Bandenteile in wochenlanger Arbeit abgeschraubt und schließlich nach Pleystein transportiert. Nun lagern sie am städtischen Bauhof und warten darauf, an geeigneter Stelle aufgestellt zu werden. Vorbild dabei ist der TSV Bernhardswald, ein kleiner Vorort von Regensburg, der sich die alten Banden des Regensburger Nibelungenstadions sicherte und sich einen schmucken Freiplatz errichtete. Es wäre sicherlich der Traum der Hockeyspieler, ihre Heimspiele in der Landesliga auf ihrem eigenen Platz auszutragen.


April 2002
Frühjahrsturnier des IHC Atting
Piranhas belegen 6. Platz – Oberligateams dominieren Teilnehmerfeld

Dingolfing (hpl). Am Samstag fand im Eisstadion Dingolfing das 2. Frühjahrsturnier des IHC Atting statt, zu dem auch die Pleystein Piranhas, heuer Neuling in der Landesliga Mitte, eine Einladung erhalten hatten. Der Veranstalter versprach im Vorfeld ein sehr stark besetztes Turnier und sollte damit rechtbehalten. Neben den Landesligisten Pleystein, Atting 2 ( Gegner der Piranhas in der Saison ) und Ingolstadt 2 ( LL Schwaben ) gingen auch die drei starken Oberligateams des ESV Regensburg, IHC Atting und EVF Kümmersbruck an den Start. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld von der reinen Turniermannschaft der Bad Bugs Forstinning. Die Pleysteiner bekamen für ihr Debüt in der Skaterhockey-Szene gleich einen ganz dicken Brocken vorgesetzt. Der spätere Finalist EVF Kümmersbruck gilt als Topfavorit auf die Oberligameisterschaft und zeigte den Piranhas gleich die Grenzen auf. Dennoch ging dieses Spiel nach großem Kampf nur mit 1:3 verloren. Den einzigen Treffer für die Pleysteiner konnte Wildenauer verbuchen.
Im zweiten Match hatten sich die TSVler besser auf die sehr glatte Spielfläche eingestellt und so erreichte man durch ein Tor von Walbrunn gegen den direkten Ligakonkurrenten Atting 2 ein 1:1.
Im dritten Vorrundenspiel ging es gegen den Oberligisten ESV Regensburg. Dank einer großen kämpferischen Einstellung und dem überragenden Goalie Kellner konnten die Pleysteiner Hockeyspieler dem Favoriten ein 1:1 abtrotzen. Torschütze: Meiler.
Im Spiel um Platz fünf unterlag man schließlich dem ERC Ingolstadt 2 mit 2:4. Die Akteure waren sichtbar müde und lagen bis Mitte des zweiten Abschnittes verdient mit 0:4 hinten. Lediglich die letzte Spielminute ist erwähnenswert, als Fröhlich und Meiler innerhalb weniger Sekunden auf 2:4 verkürzen konnten. In den Schlusssekunden bot sich noch mehrmals die Möglichkeit auf einen Treffer, doch es blieb beim 2:4.
Die Piranhas gehen trotz des 6. Ranges zuversichtlich in die kommendes Saison. Das Turnier ist als erste Standortbestimmung anzusehen. Die Pleysteiner , für die es der erste Auftritt auf einer größeren Spielfläche mit Bande war, brauchen sich auf keinen Fall verstecken und dies dürfte am kommenden Samstag als erstes der TSV Bernhardswald zu spüren bekommen. Der Turniersieg ging schließlich verdient an den IHC Atting 1, der sich gegen Kümmersbruck mit 2:0 durchsetzen konnte.

 
Termine

Saison beendet...

Sponsoren

  werbung_weidenbach_web.jpg
Trikot Design Weidenbach

gmeiner_computersysteme.jpg
Gmeiner Computersysteme

Online
Besucher heute: 1
Besucher Monat: 384
Besucher gesamt: 211015
© Pleystein Piranhas 2006-2018